Beratung & Design

Arcmedia versteht sich selber nicht nur als ausführender Partner. Wir bringen uns aktiv ein, hinterfragen Meinungen und Prozesse. Jedes Projekt stellt neue Herausforderungen an alle Parteien, die nur dann zufriedenstellend gemeistert werden, wenn das Gegenüber weitsichtig mitdenkt. Arcmedia berät Sie vor Projektstart, während der Umsetzung und nach der erfolgreichen Lancierung. Und um alle Bedürfnisse abzudecken haben wir dazu ein eigenes Modell entwickelt und auch gleich schützen lassen: das 4 Ebenen-Modell der digitalen Kommunikation™.

In diesem Modell sind alle Aspekte der digitalen Welt eingeschlossen. Und deshalb ist Arcmedia auch in der Lage situativ die richtigen Lösungen zu liefern. Darin fassen wir auch das Design ein. Design ist nicht nur der visuelle Ausdruck eines Augenblicks, der gefallen mag. Es ist im digitalen Umfeld vielmehr die Kunst Visualität auf emotionale Weise mit Funktionalität in Einklang zu bringen.

Produkte

1

TYPO3 ist ein lizenzfreies Content Management System das 1998 gegründet wurde. Das CMS kommt heute vor allem auch in komplexen Web-Projekten mit weitgehenden Funktionsanforderungen zum Einsatz. Die TYPO3-Association schätzt, dass TYPO3 CMS weltweit mehr als 500.000 Mal eingesetzt wird. Eine weltweit aktive Gruppe von Entwicklern hilft permanent weiter die TYPO3 Produktfamilie weiter zu entwickeln.

 

 

 

Bekannt wurde WordPress insbesondere durch WordPress.com, eine der grössten Blog-Communities weltweit. Die Weiterentwicklung der Open-Source Software WordPress durch die Community geht mittlerweile soweit, dass WordPress als veritables Content Management System eingesetzt werden kann. Mithilfe von Plugins kann WordPress um diverse Funktionen erweitert werden. Insgesamt sind im Plugin-Verzeichnis von WordPress mehr als 5’000 verschiedene freie Plugins verfügbar. Es gibt beispielsweise Plugins, die die Verwendung anderer Loginverfahren wie LDAP ermöglichen oder den eigenen Blog mit Twitter verbinden.

 

 

3

 

2

Magento hat sich innerhalb kürzester Zeit zu der führenden Open-Source E-Commerce Lösung etabliert. Und dies zu Recht. Die Lösung bietet eine unglaubliche Vielfalt an Out-of-the-Box Funktionalitäten für Online-Shops, ist extrem skalierbar und erfreut sich einer riesigen Entwickler Community. Bis heute stehen über 1’500 Erweiterungen zur Verfügung um das Shoppingerlebnis noch spannender zu gestalten. Die Open-Source Variante ist zudem extrem kostengünstig: Sie zahlen keine Lizenzgebühren. Im Jahr 2008 hat Magento den Preis von Sourceforge für das beste Open-Source Projekt gewonnen.

 

 

 

OpaccOne ist das führende ERP-System aus dem Herzen der Schweiz. Seit der Gründung im Jahre 1988 hat sich das gleichnamige Unternehmen Opacc voll und ganz auf das Thema «Geschäftsabwicklung» konzentriert. OpaccOne umfasst alle Anwendungen für die Geschäftsabwicklung, den E-Commerce und den Mobile Commerce auf einem einzigen, gemeinsamen Fundament. Das System steht heute international bei vielen namhaften Unternehmen im Einsatz.

 

 

opacc

1

Für die Messbarkeit der digitalen Medien setzen wir Google Analytics ein. Diese Werte liefern eine gute Grundlage für die Auswertung Ihrer Besucher und für die Definition der weiteren Massnahmen. Google Analytics hat sich in den letzten Jahren in Kombination mit den Webmaster Tools zu einem vielseitigen und tiefgreifenden Instrument entwickelt. Geht es um detaillierte Reportings im Bereich E-Commerce mit Auswertung von Klickwegen oder Warenkorb-Interaktionen verwenden wir den Econda Shop Monitor.

 

 

 

Atlassian Confluence ist eine weit verbreitete Projektmanagement-Software, die es erlaubt die Kommunikation zwischen Projektleitern, Entwicklern und Kunden zu organisieren. Dabei sind die Instrumente genauso einfach wie mächtig. Die Kollaboration wird massiv vereinfacht und Kommunikationswege können über ein webbasiertes Interface einfach aufgebaut werden. Kunden erhalten einen eigenen Zugang und verwalten eigenständig ihre projektspezifischen Daten und Dokumente.

 

 

3

 

1

Jira gehört wie Confluence zur gleichen Produktfamilie und reiht sich daher nahtlos in die Projektmanagement-Software ein. Mit Jira steht Arcmedia und den Kunden ein intuitives und effizientes Instrument zur Verfügung. Darin werden nach der agilen Projektmethode Scrum alle Projektaufgaben erfasst und organisiert. Der Kunde erhält damit ein neues Niveau an Transparenz. Zum Beispiel können laufende Arbeiten verfolgt oder Anforderungsänderungen unmittelbar vom Kunden selber freigegeben werden – und vieles mehr.

 

 

Mit dem Mailweaver betreiben Sie E-Mail-Marketing schnell, sicher, ohne Programmierkenntnisse und vollkommen browserunabhängig. Sie erstellen eigene Zielgruppen, importieren Daten aus Ihrem CRM, erfragen sich die persönlichen Merkmale Ihrer Kunden und automatisieren die Abfolge Ihrer Mailings. Aber auch die Nachbearbeitung, Analyse und Auswertung, beispielsweise für Responseraten, wird vom Mailweaver aktiv unterstützt. Seine Möglichkeiten sind praktisch unbegrenzt.

mail

 

 

drupal

 

 

Mit Drupal lassen sich, wie mit anderen Content-Management-Systemen auch, Inhalte ins Internet stellen und bearbeiten. Drupal unterscheidet sich von anderen CMS vor allem durch die Umsetzung von Ansätzen einer Social Software und unterstützt damit den Aufbau von Communitys, die gemeinsam an Inhalten arbeiten und sich über Themen austauschen und informieren wollen. Open-Source gewinnt mehr und mehr Anerkennung in der Geschäftswelt. PHP ist der Quasi-Standard für Webanwendungen. Auf diesen beiden Säulen steht das System sehr solide.

Technologien

technologien